Netzwerk Sozialer Aargau mahnt: Nicht bei den Schwächsten sparen!

26. September 2017

Der Regierungsrat legt dem Grossen Rat einen 66 Seiten starken Bericht mit Sparmassnahmen vor. Dieser ist gegenwärtig in den Kommissionen in der Beratung. Mit einer Aktion vor der Grossratssitzung vom 26. September ermahnte das Netzwerk Sozialer Aargau das Kantonsparlament, nicht bei den schwächsten Mitliedern der Gesellschaft zu sparen.
 
Zur Website: netzwerk-sozialer-aargau.ch

Oder lesen Sie weiter ...