Caritas-Sonntag

Der Caritas-Sonntag behandelt jeweils zu Beginn des Jahres einen Aspekt der Armut.

Der diesjährige Caritas Sonntag ist den jungen Menschen in unserem Land gewidmet, die in schwierigen Lebenssituationen stecken und um eine Perspektive ringen.
Es sind junge Flüchtlinge, die versuchen, sich in der Schweiz zurechtzufinden, die Deutsch und einen Beruf lernen möchten und hoffen, sich in unserer Gesellschaft einbringen zu können. Oder es sind Jugendliche und junge Erwachsene, denen Probleme in ihrem Umfeld, in Familie, Schule oder Ausbildung, schlicht über den Kopf wachsen.

Diese jungen Menschen brauchen Stärkung und konkrete Hilfen, um weiterzugehen. Eine Berufsbildung ist für alle sehr wichtig, um nicht in Armut und Sozialhilfeabhängigkeit zu rutschen.

Caritas Aargau ist für junge Menschen da:
  • durch das Patenschaftsprojekt «mit mir»
  • durch die Projekte «Mit Deutsch unterwegs» und «Co-Pilot»,  bei denen Freiwillige junge Flüchtlinge und Migranten begleiten
  • durch Zugang zu Bildung mit der KulturLegi
  • in der neuen «Jugendberatung Region Aarau», wo junge Menschen Ansprechpartner finden
  • durch Möglichkeiten zu Praktika in den Caritas Secondhandläden in Aarau und Wohlen