Nähatelier

Frauen nähen, ändern oder flicken gemeinsam ihre Kleider und tauschen sich aus. Freiwillige Fachfrauen unterstützen sie dabei.

Frauen nähen, ändern oder flicken gemeinsam ihre Kleider und tauschen sich aus. Freiwillige Fachfrauen unterstützen sie dabei.
Das Nähatelier richtet sich speziell an Frauen, die gerne nähen, aber keine Nähmaschine besitzen. In den Nähateliers steht das Nötige bereit: Nähmaschinen, Bügeleisen, Stoffe und Fäden. Zudem helfen freiwillige Fachfrauen bei Fragen rund ums Nähen und Flicken.
Das Ziel ist es, gemeinsam an den eigenen Kleidern zu arbeiten und sich mit anderen Frauen auszutauschen.
Für KulturLegi-Nutzerinnen ist das Angebot gratis, alle anderen bezahlen einen Unkostenbeitrag von 10 Franken sowie das Material.

Nähatelier in Wohlen

Datum:          Montags von 9.00 – 11.30 Uhr, inkl. Kaffeepause
                      Kein Nähatelier in den Schulferien und an Feiertagen (01.11.2021, etc.)
                      Mit Kinderhütedienst
Ort:                KOFFF, Toolbox Freiamt, Sorenbühlweg 4a, 5610 Wohlen
Anmeldung:  Keine Anmeldung erforderlich, jedoch sind die Plätze an der Nähmaschine begrenzt.

Nähatelier in Aarau

Datum:         Montags von 8.30 – 11.30 Uhr, inkl. Kaffeepause
                     Es gibt keinen Kinderhütedienst.
                     Auch in den Schulferien
Ort:               Evangelisch Methodistische Kirche, EMK, Pauluskirche, Effingerweg 2, 5000 Aarau
                     Hinter dem Bahnhof Aarau, vis à vis vom Altersheim Herosée.
Anmeldung:  Keine Anmeldung erforderlich, jedoch sind die Plätze an der Nähmaschine begrenzt.
 

Nähatelier in Dättwil (in Zusammenarbeit mit der Pfarrei Baden)

Datum:         Freitags von 9.00 – 11.30 Uhr, inkl. Kaffeepause
                     Es gibt keinen Kinderhütedienst.
                     Kein Nähatelier in den Schulferien (2. - 17. Okt. 2021)
Ort:               Ökumenischen Zentrum, Hochstrasse 8, 5405 Dättwil
                      Anfahrt von Baden/Wettingen: Bus Nr. 6 oder 7, Haltestelle Dättwil – Dorf.
                      Schulhausplatz überqueren, dann ist das Zeka-Wohnhaus und das Ökumenische Zentrum
                      bereits sichtbar

Anmeldung:  Keine Anmeldung erforderlich, jedoch sind die Plätze an der Nähmaschine begrenzt.

Hinweis: Näherinnen gesucht
In Aarau und Wohlen werden in den Nähateliers auch Änderungs- und Flickarbeiten für die Kundinnen und Kunden der Secondhand-Läden verarbeitet. Dafür suchen wir geübte Näherinnen. Interessierte melden sich bei der Projektleiterin.

Isabelle Odermatt, Projekt Nähatelier

062 837 06 10

KRSD Aargau Logo PNG
Die Nähateliers werden unterstützt durch:
Bernina Logo